KINN- UND PROFILKORREKTUR

Kinn- und Profilkorrektur

Kinnkorrektur

Die Kinnkorrektur​ erfolgt üblicherweise mit Kunststoffimplantaten, die über die Innenseite des Mundes oder über einen kleinen Schnitt unterhalb des Kinns eingebracht werden.

 

Wenn ein Kinn korrigiert werden muss, da es zu weit vorsteht oder zurück versetzt ist, ist dies immer mit einer Dysgnathie zusammenhängend, welche wir in unserer Praxisklinik behandeln.

 

Weitere Informationen zu Kinnplastik-Operationen.

 

 

Profilkorrektur

Die klassische Profilkorrektur beinhaltet häufig mehrere Stellen: Beginnend bei der Formung der Halspartie über das Kinn und Mundpartie, über die Nase bis zur Stirnpartie.

 

Wir arbeiten in unserer Praxisklinik mit Implantanen, um die einzelnen Gesichtspartien nach Wunsch aufzubauen und zu formen. Auch Abtragungen sind möglich. Wir sind in unserer Klinik in der Lage, eine ggf. ausgeprägte Kieferfehlstellung (Dysgnathie) ebenfalls zu behandeln.

 

Diese Operationen werden in Vollnarkose durchgeführt und erfordern einen kurzen stationären Aufenthalt von 2 bis 3 Tagen. Die Ergebnisse sind dauerhaft.

 

Weitere Informationen zu Kieferfehlstellungen und deren Behandlungsmöglichkeiten.

 

 

Beratungstermin vereinbaren